Pfandhaus - Pfandhaus Neuwied

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir beleihen:

Schmuck, hochwertige und antike Uhren, Gold, Silber, Platin, Goldmünzen, Silbermünzen, Tafelsilber, Luxus Accessoires (z.B. hochwertige Schreibgeräte, Feuerzeuge, usw.)

Ablauf:

Sie hinterlegen eine wertbeständige Sicherheit, z.B. Edelmetalle, Schmuck oder hochwertige Armbanduhren aus Ihrem persönlichen Eigentum.
Wir prüfen Ihren Wertgegenstand und unterbreiten Ihnen ein Angebot - Sie entscheiden ob das Angebot Ihren Vorstellungen entspricht.
Die Auszahlung der Beleihungssumme erfolgt sofort und in bar.
Mit der Auszahlung erhalten Sie einen Pfandkreditvertrag mit dreimonatiger Laufzeit.
Den Zeitpunkt der Rückzahlung können Sie innerhalb der Laufzeit selbst bestimmen.
Eine Verlängerung des Vertrages ist i.d.R. ebenfalls möglich.
Nach Rückzahlung der Kreditsumme erhalten Sie Ihr Pfand wieder ausgehändigt.

Kosten:

Gebühren und Zinsen für einen Pfandkredit sind seit 1961 staatlich festgelegt und seitdem unverändert.
Für den Kredit werden berechnet:

  • 1% Zins pro Monat.
Eine Vergütung für die Lagerung des Pfandes.
  • Kosten der Kreditabwicklung, abhängig von der Höhe des Kreditbetrages.

    Je nachdem wie lange der Pfandkredit läuft können Sie gegenüber einem Bankkredit Geld sparen.

    Wenn Sie Ihr Pfand nicht wieder abholen, kommen auch keine weiteren Kosten auf Sie zu. Es haftet nur der hinterlegte Gegenstand.

    Sicherheit:

    Ihr hinterlegtes Pfand ist bei uns in sicheren Händen. Unsere Lagerplätze sind bestens auf die hinterlegten Gegenstände eingerichtet und selbstverständlich ausreichend versichert.
    Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü